Spaziergang in das Oberglottertal ab Ortsmitte Glottertal

Kondition 
Erlebnis 
Landschaft 

Leichter Spaziergang durch Glottertal mit schönen Ausblicken. Meist asphaltierte Wege oder Nebenstraßen.

In der Kandelstraße. Blick in das Oberglottertal (Rehaklinik Glotterbad).
In der Kandelstraße. Blick in das Oberglottertal (Rehaklinik Glotterbad).

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Wegbeschreibung

Von der Eichberghalle (311 m.ü.M.) aus geht es zunächst über die Kandelstraße leicht bergan bis zum Tobererhof / Kappenhof (346 m.ü.M.). Von dort hat man einen schönen Blick über das ganze Dorf und die gegenüberliegenden Weinberge. Entlang von Streuobstwiesen mit schönen alten Obstbäumen führt der Weg weiter bis zum Scharbachhof (349 m.ü.M.), dort rechts in den Ahlenbachweg abbiegen und beim Dischhansenhof (365 m.ü.M.) links weiter auf sehr aussichtsreicher Strecke zum Glotterrainhof (365 m.ü.M.) - nun führt der Weg ein kurzes Stück bergab zur Glotterrainbrücke (355 m.ü.M.) dort die L112 überqueren und links ca. 200 m an der Straße entlang, rechts in die Badstraße einbiegen, nach 150m beim Sonnenbühl (356 m.ü.M.) links in den Winzerpfad einbiegen und nun immer an den Weinbergen entlang zurück zur Ortsmitte. Nach den Sportplätzen (237 m.ü.M.) links über den Waldemar-Koch-Weg wieder zurück zur Eichberghalle.

Auf dieser Strecke verläuft auch ein großer Teil des "Glottertäler Entdeckerpfades".  Entdecken Sie auf vielen Thementafeln spannende Geschichten für große und kleine Entdecker und viele Infos zum Glottertal..

Anfahrt

Auf der L 112 bis Ortsmitte / Eichberghalle Glottertal, Rathausweg 12.

Parken

Parkplatz bei der Eichberghalle.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Denzlingen oder St. Peter kommend: mit dem Linienbus 7205 bis Haltestelle Glottertal Schule.
Höhenprofil:
Schwierigkeit leicht
Länge4,3 km
Aufstieg 54 m
Abstieg 54 m
Dauer 1:15 h
Niedrigster Punkt312 m
Höchster Punkt366 m