Rund um den Wallfahrtsort Lindenberg

Kondition 
Technik 
Erlebnis 
Landschaft 

Die Aussichtsplattform an der Kapelle am Lindenberg bietet bei guter Fernsicht einen grandiosen Blick in das Iben- und Eschbachtal sowie über Rheintal, Kaiserstuhl bis hin zu den Vogesen.

 

 

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

St. Peter - Zähringer Eck, Zähringer Str. 12, 79271 St. Peter

Beschreibung

Der Lindenberg – eingebettet zwischen Schwarzwald und Rheintal – ist ein wunderschöner, traditionsreicher Wallfahrtsort mit Wallfahrtskapelle, Gästehaus und Pilgergaststätte. Seit über 500 Jahren ist er ein Ort der Besinnung und des Gebetes.

Wegbeschreibung

Der Lindenberg – eingebettet zwischen Schwarzwald und Rheintal – ist ein wunderschöner, traditionsreicher Wallfahrtsort mit Wallfahrtskapelle, Gästehaus und Pilgergaststätte. Seit über 500 Jahren ist er ein Ort der Besinnung und des Gebetes.

Wir starten den Lindenberg-Rundweg in St. Peter am Zähringer Eck, das kommerzielle Zentrum des Ortes mit vielerlei Geschäften und den Haltestellen der Busse aus Kirchzarten, Glottertal und St. Märgen.

Vom Zähringer Eck gehen wir den Weg bergauf, über die erste Abzweigung rechts in den Birkenrain und über den idyllischen Muckenhof-Weiher zum Hochgericht, einer Anhöhe mit Kreuzweg, zu mittelalterlichen Zeiten Tagungsstätte des „Hohen Gerichts“. Vom Hochgericht gelangen wir schließlich vorbei an Pilgergaststätte (montags Ruhetag) und Exerzitienhaus zur Wallfahrtskapelle Maria Lindenberg mit Aussichtsplattform. Der Wegzurück zum Zähringer Eck führt uns über die rechte Abzweigung unterhalb der Pilgergaststätte auf dem Lindenberg in Richtung Eckpeterhof, der im Jahre 1728 erbaut wurde, anschließend über Muckenhofweiher, Birkenrain zurück zur Ortsmitte.

Ausrüstung

Wir empfehlen festes Schuhwerk!

Tipp des Autors

Besuch der Kapelle Maria Lindenberg und anschließende Einkehr in der Pilgergaststätte auf dem Lindenberg (Ruhetag: Montag)

Anfahrt

Von Freiburg:
B31 bis Kirchzarten; ab Kirchzarten über Stegen/Eschbach nach St. Peter.

Von Donaueschingen:
Nach Neustadt Mitte, von dort bis zum Krankenhaus und dann auf die B500 Richtung Thurner; ab Thurner über St. Märgen nach St. Peter.

Von Lörrach:

A5 Richtung Freiburg und B31 Richtung Titisee-Neustadt, Ausfahrt Richtung St. Märgen/St. Peter.

Parken

Parkplatz Roßweiher im Zentrum, Schulweg 2, 79271 St. Peter

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Freiburg:

Mit der S1 Richtung Seebrugg, Ausstieg Kirchzarten, Bus 7216 von Kirchzarten nach St. Peter.

Von Donaueschingen:

Mit der S10 Richtung Titisee, Ausstieg Neustadt, Bus 7261 von Kirchzarten nach St. Peter.

Von Lörrach:

Mit der Bahn von Lörrach nach Basel Bad BF, umsteigen in den ICE nach Freiburg, S11 Richtung Neustadt, Ausstieg Kirchzarten. Bus 7216 von Kirchzarten nach St. Peter.

Höhenprofil:
Schwierigkeit leicht
Länge6,7 km
Aufstieg 226 m
Abstieg 226 m
Dauer 2:30 h
Niedrigster Punkt697 m
Höchster Punkt812 m
Startpunkt der Tour:

St. Peter - Zähringer Eck, Zähringer Str. 12, 79271 St. Peter

Eigenschaften:

Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Download


Google-Earth
GPS-Track

Hochschwarzwald Tourismus GmbH