Glottertal - Rundwanderung über die Höhen rund um Ohrensbach und Ahlenbachtal

Kondition 
Erlebnis 
Landschaft 

Diese Wanderung bietet viel Abwechslung und schöne Ausblicke. Die Strecke führt über Wiesen, durch den Wald und zum Schluss entlang der Weinberge. Auf der Tour kommt man auch an mehreren Glottertäler Naturliegen vorbei, die zu einer aussichtsreichen Rast einladen - also genügend Zeit für Genusspausen einplanen.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Wegbeschreibung

Die Rundwanderung beginnt bei der Eichberghalle (311 m.ü.M.) – zunächst ein kurzes Stück auf der Kandelstraße bis zur Abzweigung - Am Mattenhof (323 m.ü.M.) - hier führt der breite Weg über den Mattenhof bergauf bis zum Silbergrüble (485 m.ü.M., schöne Aussicht in das Oberglottertal, Naturliege) – jetzt folgt ein gut begehbares Wegstück durch den Wald bis in das obere Ahlenbachtal über Stampferwald (482 m.ü.M.) bis zum Stampferhof (422 m.ü.M.). Unterhalb des Stampferhofes rechts hinauf Richtung zur Lache (598 m.ü.M., ca. 1,3 km ab Stampferhof gibt es eine sehr schöne Aussicht über das Glottertal etwas unterhalb des markierten Wanderweges am Waldrand) – nach der Lache führt der Weg wieder an einer am Waldrand stehenden Naturliege vorbei, hinunter zum Glotterrainhof (365 m.ü.M.) –  beim Glotterrainhof rechts zur Glotterrainbrücke (356 m.ü.M.) – dort die Landstraße überqueren und links talabwärts ca. 300m an der Straße entlang gehen bis zur Einmündung in die Badstraße, hier rechts abbiegen und nach 150 m beim Sonnenbühl (356 m.ü.M.) links über den Winzerpfad entlang der Weinberge zurück zur Eichberghalle.

Alternativ kann man beim Glotterrainhof auch auf der südlichen Talseite bleiben. Dort dann links abbiegen und auf der geteerten Straße (Ahlenbachweg und Kandelstraße) über Dischhansenhof (365 m.ü.M.)  - Scharbachhof (349 m.ü.M.) und Kappenhof (346 m.ü.M.) auf aussichtsreicher Strecke zurück zur Eichberghalle gehen. Die Weglänge ist bei dieser Variante etwa die gleiche wie bei der Variante über den Winzerpfad.

Anfahrt

Auf der L 112 bis Ortsmitte / Eichberghalle Glottertal.

Parken

Parkplatz bei der Eichberghalle.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Denzlingen oder St. Peter kommend: mit dem Linienbus 7205 bis Haltestelle Glottertal Schule (von dort 200 m bis zur Eichberhalle). Nächster Bahnhof Denzlingen ca. 7 km - wochentags Busverbindung nach Denzlingen halbstündlich, am Wochenende stündlich.
Höhenprofil:
Schwierigkeit mittel
Länge9,3 km
Aufstieg 438 m
Abstieg 438 m
Dauer 3:11 h
Niedrigster Punkt312 m
Höchster Punkt599 m