Glottertäler Engelweg

In der Advents- und Weihnachtszeit lädt dieser bequeme Rundweg zu einem stimmungsvollen Spaziergang entlang vieler Engelstationen, Krippen und winterlichen Dekorationen ein.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Beschreibung

Der Weg ist ganzjährig begehbar und bietet zu allen Jahreszeiten schöne Landschaftserlebnisse. Die Engelstationen, Dekorationen und Krippen sind jedoch nur in der Advents- und Weihnachtszeit aufgebaut.

Wegbeschreibung

Den Rundweg kann man von jeder beliebigen Stelle aus beginnen. Diese Wegbeschreibung beginnt an der Eichberghalle (Parkplatz).

Von der Eichberghalle (311 m.ü.M.) aus geht es zunächst über die Kandelstraße ganz leicht bergan bis zum Hotel Tobererhof / Kappenhof (346 m.ü.M.). Von dort hat man einen schönen Blick über das ganze Dorf und die gegenüberliegenden Weinberge. Entlang von Streuobstwiesen führt der Weg weiter bis zum Scharbachhof (349 m.ü.M.). Beim Scharbachhof links in den Ahlenbachweg abbiegen und nach ca, 150 m die Talstraße überqueren und nach links gehen, nach ca. 20m rechts in den Schiffsweg einbiegen und am Schiffsplatz wieder links weiter auf den Winzerpfad. Bitte beachten Sie die Krippe, die am Schiffsplatz im alten Stolleneingang aufgebaut ist (Kein Zugang in den Stollen!). 

Nun führt der Weg auf dem Winzerpfad immer an den Weinbergen entlang bis zum Friedhof (325 m.ü.M.). Dort links abbiegen und über den Friedhofweg in die Ortsmitte. Beim Gasthaus Engel / Kirche die Talstraße überqueren (Fußgängerampel direkt bei der Kirche) und beim Hotel Hirschen links über den Rathausweg zurück zur Eichberghalle.

Anfahrt

Von Freiburg oder der A5 (Ausfahrt Freiburg Nord) kommend über die B294 und L 112 nach Glottertal / Ortsmitte.

Parken

Parkplätze bei der Eichberghalle im Rathausweg 12, beim Panorama-Freibad Höhe Talstraße 101, beim Rathaus Talstr. 45

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Denzlingen oder St. Peter kommend: mit dem Linienbus 7205 bis Haltestelle "Glottertal Gasthaus Engel" (direkt in der Ortsmitte) oder "Glottertal Schule" (beide Haltestellen direkt am Engelweg oder im OBerglottertal Haltestelle "Gasthaus Sonne" (von dort 200 m bis zum Schiffsplatz). Nächster Bahnhof: Denzlingen ca. 7 km - wochentags Busverbindung nach Denzlingen halbstündlich, am Wochenende stündlich.
Höhenprofil:
Schwierigkeit
Länge3,7 km
Aufstieg 69 m
Abstieg 69 m
Dauer 0:58 h
Niedrigster Punkt305 m
Höchster Punkt349 m
Eigenschaften:

Rundtour

Download


Google-Earth
GPS-Track

Weitere Infos

Ab Ende November (i.d.R. ab dem 1. Advent) bis zum Ende der Weihnachtsferien (Baden-Württemberg) lädt der „Glottertäler Engelweg“ zu einem besonders schönen Spaziergang ein. Der ca. 3,5 km lange Rundweg führt entlang der Talsohle zwischen der Ortsmitte und dem Schiffsplatz (beim Panorama-Freibad) an vielen stimmungsvollen Engelstationen und winterlichen Dekorationen vorbei. Er ist immer frei zugänglich und kann ganz individuell begangen und auch abgekürzt werden. Am "Glottertäler Engelweg" sind rund 20 Engel-Stationen und einige schöne Krippen, die z.T. in den typischen Glottertäler Rebhäusle oder auch in einem alten Stolleneingang aufgebaut. 

Besonders stimmungsvoll ist ein Rundgang in den Abendstunden bei dem man die schöne Atmosphäre der Engelstationen bei Kerzenschein genießen kann. Auch bei verschiedensten Führungen kann der Besucher den Engelweg erleben. Dazu zählen spirituelle Führungen, Geschichtenführung  oder Führungen speziell für Kinder.

Aktuelle Infos zum Engelweg, den Wegeplan zum Download und alle Termine gibt es unter www.glottertal.de/veranstaltungen

Tourist Information Glottertal