Angeln in Titisee-Neustadt

Der Titisee hat Trinkwasserqualität und ist bekannt für seinen großen Fischreichtum. Der 1988 mit 16 kg Gewicht und 1,32 cm Länge größte, je im Titisee gefangene Hecht kann im Erdgeschoss des Kurhauses in Titisee besichtigt werden.

Der Titisee ist der größte Natursee des Schwarzwaldes. Er ist 2 km lang und 1 km breit. Er liegt auf ca. 845m über dem Meer.
Er bedeckt eine Fläche von 1,3 km² und ist bis zu 40 m tief. Seine Entstehung verdankt er dem Feldberggletscher der letzten Eiszeit. Er verfügt über eine artenreiche Flora und Fauna. Einzigartig ist das stachelsporige Brachsenkraut ( Isoetes echinospora) und das See-Brachsenkraut (Isoetes lacustris) daß sonst nur noch im Feldsee vorkommt und ein Überbleibsel der letzten Eiszeit ist.

Der Titisee gehört zum Landschaftsschutzgebiet , ein befahren des Sees mit Motoren (auch Elektromotoren) ist nicht erlaubt.

Fische im Titisee: Aal, Barsch, Brachse, Döbel, Felchen, Forelle, Gründling, Hecht, Karpfen, Kaulbarsch, Laube, Plötze, Rotfeder, Schleie, Trüsche, Zander.

Es gelten folgende spezifische Mindestmaße, Schonzeiten und Fangbegrenzungen:

Art: Schonzeit: Mindestmaß: Fangbegrenzung pro Tag
Hecht 15.02.-15.05. 60cm 2 Fische
Alle Forellenarten 01.10.-28.02. 50cm 2 Fische
Felchen 15.10.-10.01. 30cm 8 Fische
Zander 01.04.-31.05. 45cm 2 Fische
Aal ---- 40cm 2 Fische
Schleie 15.05.-30.06. 30cm 4 Fische
Karpfen 35cm 4 Fische
Trüsche/Quappe 01.11.-28.02. 30cm 2 Fische
Seesaibling 01.10.-28.02. 25cm 2 Fische

Im Übrigen gelten die Schonzeiten und Mindestmaße der Landesfischereiverordnung Baden-Württemberg.

Frühmorgens kann der Eisvogel beobachtet werden und im Herbst bis der See gefriert ist der Kormoran zu Gast. In den Sommermonaten herrscht ein reger Boots und Publikumsverkehr der ein ruhiges Angeln nur in den frühen Morgen und späten Abendstunden ermöglicht. Im Winter ist der Titisee zugefroren und mit einer Eisdecke von bis zu 45 cm. bedeckt. Eisangeln ist nicht erlaubt.

Das Angeln am Titisee ist nur mit gültigen Papieren (gültiger Jahresfischereischein/ Jugendfischereischein und gültige Angelkarte für den Titisee) erlaubt.
Kinder und Jugendliche mit Jugendfischereischein und gültiger Karte dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen (mindestens 18 Jahre) Jahresfischereischeininhabers angeln.
Für ausländische Gäste gibt es die Möglichkeit einen Gästefischereischein (4 Wochen gültig) in den örtlichen Rathäusern (Titisee-Neustadt Tel. 07651-206 0), oder in der Tourist-Information in Titisee,Tel. 07652-1206 0 zu erwerben.
Mit einem gültigen Jahresfischereischein/ Gästefischereischein können Sie Angelkarten in Form von Tages-, Wochen- und Monatskarten erwerben.

Auch Jahreskarten werden ausgegeben, jedoch nicht an ausländische Gäste. Jahreskarten sind nur bei Herrn Erne erhältlich.

Ausgabestellen für Angelkarten:

Herr Rolf Erne
Bootshaus beim Kiosk am See
Ausgabe: 15. Mai-Oktober, täglich: 08:00 - 11:00 Uhr

Campingplatz Bankenhof
Bruderhalde 31
Hinterzarten
http://www.bankenhof.de
Ausgabe: ganzährig, täglich: 08:00 - 12:00 Uhr und 15:00 - 19:00 Uhr

Angeln in dem Fluss "Gutach" im Ortsteil Neustadt

Gefischt werden darf ab der Kurverwaltung bis zum Wehr der ehemaligen Schraubenfarik.

Eine Tageskarte kostet 15,00 € und kann bei Harry`s Bike Shop + Angelzubehör, Scheuerlenstraße 15, 79822 Titisee-Neustadt, Tel. 07651-4093 erworben werden.

Es darf nur vom 01. April bis 30. September geangelt werden.

Vorkommende Fischarten: Bachforelle.

frei zugänglich / immer geöffnet
Angeln im TitiseeAngeln im Fluss "Gutach", Neustadt
Jugendkarte 7,50 €Tageskarte 15,00 €
Tageskarte 9,00 €
Wochenkarte 21,50 €
Monatskarte 38,50 €
Jahreskarte 75,50 €

Anschrift

Tourist Information Titisee
Strandbadstr. 4
79822 Titisee-Neustadt - Titisee
Telefon +49 7652-1206 8100
Fax + 49 7652-1206 8188
titisee@hochschwarzwald.de

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.